Hallo!

Florian Herrnleben gehört seit Jahrzehnten zum kulturell alten Eisen der Stadt Bamberg. Aufgewachsen in der Puppenspielerfamilie Herrnleben, selbst inzwischen Darsteller des Bamberger Kasperls in vierter Generation, tritt er inzwischen auch immer öfter selbst hinter der Holzwand der Kasperlesbühne hervor und nimmt seine – in diesem Fall die erwachsenen – Zuschauer mit in die Gedankenwelt eines Nörglers. „Spitzfindige Ahörnla-Stammtischrhetorik!“, „So funktioniert Kabarett!“ titelten die Zeitungen (OK, es gibt in Bamberg nur eine) über seine Auftritte.

Zwischendurch schreibt er Kolumnen, macht täglich Späße oder zumindest Beobachtungskommentare im Socialmedia und tritt meistens dann in Erscheinung, wenn man mit niemandem rechnet.